Freiwillige Feuerwehr Baldramsdorf seit 1890 Logo

Freiwillige Feuerwehr Baldramsdorf - Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr

Im Brennpunkt

Im Brennpunkt

Das Feuerwehrleben besteht nicht nur aus Hilfseinsätzen bei Unfällen, aus Brandbekämpfung oder Übungen. Wir sind auch Teil des Vereinslebens und rücken auch zu so manchen festlichen Anlass aus! Hier findet Ihr Berichte und Geschichten aus dem Feuerwehrleben. 

GIS-Gebühren Vorschreibung für Freiwillige Feuerwehren ...

... oder: wieder eine Kärntner Lösung?

Bereits Mitte des Jahres 2014 schien der ORF, im besonderen das Gebühren-Info-Service, eine neue Einnahmequelle entdeckt zu haben- nämlich die Freiwilligen Feuerwehren. Plötzlich waren alle Radio- und Fernsehgeräte anmeldepflichtig, und das in jedem einzelnen Objekt. Nach Urgenz bei der Hauptzentrale in Wien, wurden wir mit einem "Ja, das ist eh normal, dass man seine Geräte anmeldet" und nach dem Hinweis, dass unsere Feuerwehr im Jahr 2015 das 125-jährige Bestandsjubiläum feiert die wichtige Ergänzung "Na, dann seid´s eh schon 50ig Jahre lang Schwarzseher und -hörer" abgetan. In der Zwischenzeit erhielten wir eine E-mail des Kärntner Gemeindebundes, mit dem Hinweis, dass es für die Kärntner Freiwilligen Feuerwehren eine Sonderregelung geben solle. Diese Sonderregelung sollte so aussehen, dass auf Grund der großen Anzahl an Feuerwehren und der noch größeren Anzahl an Objekten die selbe Regelung wie für Zweitwohnungsbesitzer (also eine Art "geringfügige" Anmeldung im Umfang von vier Monaten - und dabei sprechen wir bei einer Anmeldung von Radio- und Fernsehgerät von einem Betrag von knapp € 100 pro Objekt!) gelten soll.
Um etwaiigen Anzeigen vorzubeugen meldeten wir für die FF Baldramsdorf nach Rücksprache mit der zuständigen Sachbearbeiterin für Kärnten zwei Standorte - Baldramsdorf/Unterhaus und Rosenheim "geringfügig" an.

Bildergebnis für official facebook logo png